Der 3. Rheiner Tweed Ride


Willkommen zum  Rheiner Tweed Ride

Ein Tweed Ride? Was ist das? Als Tweed Ride wird eine Fahrradtour bezeichnet, bei der die Fahrräder und die stilvolle Bekleidung wichtiger sind als das schnelle Erreichen eines Ziels. Es wird gemütlich geradelt, pausiert, Landschaft, Kultur, Essen und Trinken genossen… „Erfunden“ wurde der Tweed Ride 2009 in London und findet mittlerweile weltweit in zahlreichen Veranstaltungen Freunde. Angelehnt an die „Golden Twenties“ in Großbritannien ist es wichtig, dass die Teilnehmer sich traditionell und klassisch – z.B. in Tweed – kleiden. Egal ob Sonne, Wind oder Regen, gefahren wird trotzdem, very british (oder auch westfälisch!).

Natürlich ist „Tweed“ hierbei nicht verbindlich oder ausschließlich gedacht, je nach Wetterlage kommen die unterschiedlichsten Kleidungsstücke und -stile in Frage, entscheidend ist der Grundgedanke, schick zu Radeln. Ebenso sind alte und historische Fahrräder natürlich gerne gesehen, aber das klassische, im Münsterland von jeher immer beliebte, Hollandrad erfüllt die Ansprüche auch.

Genießen Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten eine stilvolle Radtour um und durch die schöne Emsstadt Rheine. Herzlich laden wir Sie am Sonntag, den 27. Mai 2018 zum 3. Rheiner Tweed Ride ein. Startpunkt ist um 13 Uhr die historische Saline Gottesgabe, einen Empfang gibt es dort ab 12 Uhr. Die Radtour führt ca. 18 km durch die Münsterländer Parklandschaft zum altehrwürdigen Kloster Bentlage und endet bei einem stilechten „Swing-Tanztee“ mit Livemusik von den „Able Bodied Seamen“ auf der Ökonomie.
Die Teilnahmegebühr beträgt 18€, eine Anmeldung unter 05971 918 400 ist erforderlich. Die Erlöse aus Startgeld und Sponsoring werden der Deutschen KinderKrebsstiftung gespendet.

Weitere Informationen auch unter: www.tweedride-rheine.de und www.kloster-bentlage.de.

 

 

14 05 tweed ride